"Akte X" Fan

"Akte X"-Fan

"Die Wahrheit ist irgendwo da draußen" und diese Wahrheit ist uns nicht wohl gesonnen! Sie glauben mit der Hartnäckigkeit eines Fox Mulder an kleine grüne Männchen aus dem All? Dann kann für Sie nur eine fremde Zivilisation am 21.12.2012 unsere Welt vernichten. Auch wenn es eher so aus Versehen geschieht.

Vorbote der Apokalypse? Mysteriöser Lichtstrahl über Maya-Ruine

Das Unheil bringt Nibiru, der Planet X. Dieser Himmelskörper entstammt einem fernen Sonnensystem und wird von den Annunaki bevölkert. Alle 3.600 Jahre kommt Nibiru an der Erde vorbei und sorgt für ordentlich Ärger. Die erste große Plage bescherten die Mensch-Reptil-Hybriden unserem Planeten vor circa 160.000 Jahren, als sie ihre DNA mit der von Affen kreuzten und so den Homo Sapiens erschufen. Als kleine Helferchen sollten wir Gold abbauen, das die Annunaki zur Erhaltung ihrer Atmosphäre brauchten. Auch die zehn Plagen zu Moses' Zeit, also knapp vor 3.600 Jahren, soll ein Nibiru-Besuch verursacht haben. Diesmal soll's richtig krachen: 2012 ist Nibiru auf Kollisionskurs und wird uns mit einem Knall ins Nirwana schicken.